Sonntag, 19. September 2010

Kartoffeltag

war gestern auf unserem Lieblingsbauernhof. Das ist immer sehr schön ...

Wir fuhren im Anhänger vom Traktor raus aufs Feld. Dort haben unsere Kinder dann 13 Kilo Kartoffeln für uns ausgebuddelt. Auch wenn teilweise etwas dolle geregnet hat, hatten wir jede Menge Spaß dabei!

So sahen unsere Kinder anschießend aus ... und ich muss gestehen, ich sah nicht viel besser aus ;o) Und meine Hände waren so schwarz, das könnt Ihr Euch nicht vorstellen ...

Kälbchen wurden auch ganz viel gestreichelt, die mag mein Sohn immer besonders gern.
Wir haben auch noch Schafe, Ziegen und sogar kleine Ferkel gestreichelt. Bei einer Märchenerzählerin waren wir auch und leckere Gerichte rund um die Kartoffel gabs. Und vieles mehr ... nur meine Finger waren so kalt und es hat wirklich häufig geregnet ... so blieb es leider bei den wenigen Fotos ...

Heute gab es selbstgeerntete Kartoffeln und Wurzeln aus dem Garten zum Mittag ... mmmhh sehr lecker ;o)
Liebe Grüße
Martina

1 Kommentar:

  1. Liebe Martina,
    tja, beim Wetter steckt ja nicht drin, aber meist macht das den Kindern nix aus......ich glaub gerne, daß ihr viel Spaß hattet - das hätte meinen Kleinen auch gefallen!!
    ganz liebe Grüße von Simone

    AntwortenLöschen