Donnerstag, 27. Januar 2011

Ach ja,

ich habe noch gar nicht gezeigt, was ich am Sonntag genäht habe ;o) Wieder etwas für mich. Einen schnellen HELMA-Rock aus Feincord vom Stoffmarkt und gefüttert (wie immer) mit Futterstoff. Dazu einen Wangerooge-Pulli, der bereits seit November fleißig von mir getragen wird. Vorne mit einer großen silbernen ForaFox.
Ja, Marion, meine Pullis sind immer etwas "lässiger". Ich mag keine engen Pullis und Shirts. Für mich nähe ich Oberteile immer eine Nummer größer damit es schön bequem ist und die Ärmel werden immer verlängert.
Und außerdem gab es Sonntag noch dieses Essen:

Dann freut sich meine Teenietochter sehr und ist rundum zufrieden. Das ist in dem Alter nicht immer leicht ...
Liebe Grüße
Martina
Schnittmuster: Helma, Wangerooge (farbenmix)

Kommentare:

  1. Tolles Outfit :-) Der Helmarock sieht super aus, vorallem der Stoff :-)

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Sieht cool aus, Dein Helma Rock-so schöne kräftige Farben. Der Wangerooge Pulli sieht total Klasse dazu aus.

    LG Christel

    AntwortenLöschen
  3. Oh Martina, das sieht ja Klasse aus!!! Bin begeistert! Diese beiden stehen Dir so richtig gut!!!!
    Bei dem Mittag hätten sich hier mindestens 4 Leutchen gefreut! ;o))

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Steht Dir Super. Bin ganz begeistert!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina, ich glaube, habe gerade vergessen, Dich ganz lieb zu Grüßen. Hole ich hiermit nach. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Eine super Kombi und der Rockstoff ist der Hammer.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  7. Ich find,du schaust super aus,va. der bunte Rock steht dir sehr gut!
    Schöner Schnitt!

    LG,Frida

    AntwortenLöschen
  8. leckeres Essen, aber es gibt noch andere Dinge die mich glücklich machen ...

    AntwortenLöschen